Hier geht es weiter:

Welpentagebuch Teil 2

13. Mai 2016 (29 Tage alt)

13. Mai 2016 (4 Wochen alt)

Heute gibt es Einzelportraits.

Hündin GELB

Hündin ORANGE

Hündin VIOLETT

Hündin ROT

Hündin ohne Markierung (mit schwarzem Halsband)

Hündin HELLGRÜN (mit hellblauem Halsband)

Hündin WEISS

Rüde GRÜN

Rüde BLAU

12. Mai 2016 (27 Tage)

11. Mai 2016 (26 Tage)

10. Mai 2016 (25 Tage)

9. Mai 2016 (24 Tage)

Die Milchnasen haben jetzt das ganze Welpenzimmer erobert. Die grosse Freiheit mit Gartenauslauf rückt immer näher. Das Trinken der Ziegenmilch aus dem Welpenring klappt schon recht manierlich.

8. Mai 2016 (23 Tage)

7. Mai 2016 (22 Tage)

6. Mai 2016 (3 Wochen)

Die Kleinen haben das erste Mal mageres Rinderhackfleisch mit pürierten Karotten bekommen. Aus 9 kleinen Hundekindern wurden 9 kleine Piranhas :-)

5. Mai 2016 (Tag 20)

Damit man die Kleinen auf den Fotos besser unterscheiden kann, hat Hündin HELLGRÜN jetzt ein hellblaues Halsband an.

4. Mai 2016 (Tag 19)

3. Mai 2016 (Tag 18)

Die Milchnasen haben jetzt die ganze Wurfkiste zur Verfügung

2. Mai 2016 (Tag 17)

30. April / 1. Mai 2016 (Tag 15 und 16)

Es gibt leider keine Fotos, weil ich mit Tjara an diesem Wochenende bei einem Dummyseminar war.

Die Entwicklungsschritte sind rasant. Alle Zwerge haben die Äuglein auf und laufen, wenn auch noch wackelig, durch die Wurfkiste. Audrey ist ein Schatz, sie ist eine wundervolle Hundemami.

29. April 2016 (2 Wochen alt)

Die Äuglein fangen an sich zu öffnen.

Gestern abend wurden die Krallen wieder geschnitten um Audreys Gesäuge ein wenig zu schonen und die erste Wurmkur gab es auch.

28. April 2016 (Tag 13)

27. April 2016 (Tag 12)

Seit heute tragen die Milchzwerge ab und an Halsbänder. Hündin WEISS hat ein graues Halsband, Hündin ohne Markierung ein schwarzes Halsband.

26. April 2016 (Tag 11)

25. April 2016 (Tag 10)

Seit heute erlaubt es Audrey, dass unsere anderen Hunde nicht nur gucken, sondern direkt an die Welpen dürfen. Das haben sie gleich ausgenutzt, denn Kate hat sich direkt mal neben die kleinen Milchnasen gelegt und Tjara wartet sprichwörtlich auf ihren Einsatz als Gouvernante :-)

24. April 2016 (Tag 9)

23. April 2016 (Tag 8)

22. April 2016 (1 Woche alt)

21. April 2016 (Tag 6)

Die kleinen Milchnasen wachsen und gedeihen, sie machen nichts anderes als trinken und schlafen. Audrey kümmerert sich rührend um ihre Kleinen und weicht, ausser zu kleinen Gartengängen, kaum aus der Wurfkiste.

20. April 2016 (Tag 5)

19. April 2016 (Tag 4)

18. April 2016 (Tag 3)

17. April 2016 (Tag 2)

15./16. April 2016 (Geburt und Tag 1)

Audrey hat vom 15. April auf den 16. April neun kleinen Kohlesäckchen das Leben geschenkt.

Alle Welpen kamen agil und gleich nach Mamas Milchbar suchend auf die Welt. Audrey kümmert sich, wie schon im C-Wurf, hingebungsvoll um ihre Kleinen. Die Geschlechterverteilung hat uns etwas überrascht, das ist geballte Mädelspower.

Hier die Hundekinder in der Reihenfolge wie sie geboren wurden.

 

15. April, 22.50 Uhr: Rüde BLAU, 370g

15. April, 23.15 Uhr: Hündin ROT, 290g

15. April, 23.35 Uhr: Rüde DUNKELGRÜN, 400g

15. April, 23.48 Uhr: Hündin ORANGE, 360g

16. April, 00.30 Uhr: Hündin GELB, 400g

16. April, 01.30 Uhr: Hündin HELLGRÜN, 370g

16. April, 02.03 Uhr: Hündin WEISS, 370g

16. April, 03.30 Uhr: Hündin VIOLETT, 410g

16. April, 03.53 Uhr: Hündin ohne Markierung 350g

 

Die beiden Rüden sind am Popo markiert, die Hündinnen im Genick.

 

Once a Labrador gets hold of your heart it will not let you escape

 

NEWS

 

Viele Young Spirits waren erfolgreich.

Siehe: News

Ein Leben ohne Hund

ist wie ein Himmel

ohne Sterne