3.Januar 2020

20.Dezember 2019

Danke Tina und Yvonne für die Fotos

13.Dezember 2019

11.Dezember 2019

Danke Tina und Anke für die schönen Fotos

9.Dezember 2019

7.+8.Dezember 2019

6. Dezember 2019

Danke Tina für die tollen Fotos!

5. Dezember 2019

2. Dezember 2019

Heute sind die kleinen Milchnasen eine Woche alt. Sie entwickeln sich prächtig und haben alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

1. Dezember 2019

30. November 2019

29. November 2019

Nach den ganzen Ereignissen und zwei schlaflosen Nächten habe ich  Zeit gebraucht, das alles erst mal zu verarbeiten.

Ab heute gibst dann Fotos von den kleinen I-lingen.                         Alle nehmen wunderbar zu und werden bestens und voller Hingabe von Leesha versorgt.

25. November 2019

Leesha ist Mama von 5 kleinen Milchnasen, vier Rüden und einer Hündin.

 

Leider verlief die Geburt nicht so, wie man sich das wünscht.

Völlig ohne Probleme kam um 13.30 Uhr der erste Rüde mit 450g auf die Welt, er war fit und agil, der nächste Welpe ein Rüde mit 390g kam ebenso unkompliziert zur Welt. Eine halbe Stunde später wieder ein Rüde mit 430g. Leesha hat alles ganz toll gemacht. Sie hat die Kleinen abgenabelt, geputzt, alle waren fit und haben gleich Mamas Milchbar gesucht.

Dann gab es eine Pause von über einer Stunde, bevor die nächsten Presswehen einsetzten. Mit dem Schwänzchen voran gebar Leesha eine kleine Hündin mit 350g, aber leider tot. Wir haben eine gute halbe Stunde versucht die Kleine ins Leben zu rufen, aber leider erfolglos :-(

Der nächste Welpe, ein Rüde, kam 10 Minuten nach der Hündin und wog 380g. Er war wie die Rüden zuvor agil und munter.

Dann gab es wieder eine Pause, Leesha wirkte völlig entspannt und es sah aus als sei die Geburt beendet, was ich mir aber nicht vorstellen konnte. Als sich nach über 2 Stunden immer noch nichts tat wurde ich unruhig. Mein Bauchgefühl sagte mir, dass es noch nicht vorbei war. Ein kurzer Anruf in der Tierklinik und dann fuhren wir mit Leesha und ihren Kleinen los. Das Röntgenbild zeigte zwei weitere Welpen. Da sich keinerlei Wehen zeigten wurde ein Ḱaiserschnitt gemacht und ein Rüde und eine kleine Hündin erblickten das Licht der Welt. Leider war der Rüde schon tot, aber die Hündin lebte! Sie war schwach und entkräftet, die Chancen standen laut Tierärzt fifty fifty sie durchzubekommen.

Wieder zu Hause kümmerte sich Leesha, obwohl sie noch ziemlich benommen von der Narkose war, ganz rührend um ihre Hundekinder. Die vier Rüden waren quietschfidel, nur die kleine Hündin hatte nicht die Kraft zum Saugen. Ihr Lebenswille war aber deutlich zu spüren! Ich habe die ganze Nacht um die Kleine gekämpft, habe Leesha tröpfchenweise Milch abgepumpt und die Kleine ebenfalls tröpfchenweise mit einer Insulinspritze zugefüttert. Es gab Momente, da war ich verzweifelt, aber wir gaben nicht auf.

Am nächsten Morgen gegen 8.30. Uhr geschah das Wunder – die Kleine saugte an Mamas Zitze! Dieses Gefühl war einfach unbeschreiblich, mir kommen jetzt noch die Tränen, wenn ich zurückdenke.

 

Die Kleine, sie heisst Hazel, ist seitdem nicht mehr wiederzuerkennen und genauso mobil und agil wie ihre Brüder. Sie ist sogar so clever und sucht immer die hinteren Zitzen auf, wo besonders viel Milch ist.

 

Alle Welpen haben wunderbar zugenommen.

Ich bin unendlich dankbar, dass es ein gutes Ende genommen hat!

Leesha ist fit und munter und die Kleinen ebenso.

24. November 2019

Probeliegen in der Wurfkiste und für gut befunden 😃


23. November 2019

Es wird von Tag zu Tag spannender......

Leesha geht es blendend

ihr Bäuchlein nimmt schon recht viel Raum ein, da ist auf dem Rücken liegen angenehm.

21. November 2019

Heute ist der 54. Trächtigkeitstag. Leeshas Taille ist dahin 😉

Man kann die Welpen in ihrem Bäuchlein fühlen und auch von aussen strampeln sehen

24. Oktober 2019

 

Wir waren beim Ultraschall.

Leesha wird Mama

Wir freuen uns auf die Hundekinder Ende November 🐾🐾

28. September 2019

 

 

Am 28. und 29. September wurde Leesha von Phoenix völlig problemlos gedeckt.

 

NEWS

 

 

Once a Labrador gets hold of your heart it will not let you escape

 

 

"Ramba-Zamba mit Labbi Mamba"
In diesem Buch hat "Young Spirit Dancing Mamba" das Sagen.

Ein Leben ohne Hund

ist wie ein Himmel

ohne Sterne