Young Spirit Avid Ginger "Jeannie" (Hündin GELB)

Hallo, mein Name ist Young Spirit Avid Ginger, aber genannt werde ich Jeannie. So wie die bezaubernde Jeannie, denn genauso bin ich. Manchmal nennen mich Frauchen und Herrchen auch „Gräfin“…mmh…aber dazu später mehr.

Ich bin eine absolute Schönheit. Zumindest sagt das jeder zu mir, auch wenn ich glaube, dass meine Familie als voreingenommen anzusehen ist. Aber eins steht unwiderruflich fest: Ich bin ein Mädchen! Modebewusst trage ich mein Fell auf dem Rücken in leichten Wellen. Meine Augen sind dunkel umrahmt, das Näschen schön schwarz und die Krallen zieren dunkle Streifen…aber nicht das hier einer was falsch versteht: Das ist alles Natur pur! Und diese Schönheit muss natürlich erhalten bleiben! Daher finde ich Regen nicht so dolle, auch wenn ich Wasser über alles liebe! Aber da muss es schon ein Fluss oder ein See sein. Pfützen und Schlamm betrete ich schon aus Prinzip nicht. Da müssen dann halt Frauchen oder Herrchen durch, aber ganz bestimmt nicht ich! Und wenn ich es doch soll oder etwas anderes auf das ich keine Lust habe, setzte ich mich gerne einfach mal hin und schau sie tadelnd an oder ich tu so als ob ich sie gar nicht sehe. Und das sind dann die Momente wo ich dann Gräfin genannt werde… Aber ich bin ja auch von edlem Blut, dann darf man sich auch so benehmen. Ich trag auch unheimlich gerne Parfum. Mein Lieblingsduft ist Fuchskot. Meine Menschen mögen den nicht so, die wollen mich dann immer gleich waschen…kann ich gar nicht verstehen.

Meine Hobbys sind schlafen, essen und arbeiten. Arbeiten find ich echt klasse. Egal was es auch ist, Dummys suchen und bringen kann ich gar nicht oft genug machen. Oder im Wald einer Spur folgen. Da bin ich mit Feuereifer dabei und nicht müde zu bekommen! Ich bin auch sehr schlau. Bisher gab es noch keine Aufgabe, die ich nicht lösen konnte. Ich schau mir das Problem an, überlege einen Moment und löse es dann. Ansonsten tu ich in meiner Freizeit unheimlich gerne Auto fahren. Da kann man so viele tolle Sachen sehen und beobachten. Am liebsten würd ich ja vorne sitzen, da ist die Aussicht nämlich besser, aber das darf ich nicht. Na ja, schau ich halt aus der Heckscheibe.

Ich würde mich selbst als eine sehr ausgeglichene Hündin bezeichnen. Andere sagen, ich würde quasi in mir ruhen. Wenn z.B. jemand zu Besuch kommt, freu‘ ich mich schon, aber ausflippen tu ich deshalb nicht. Kurz schwanzwedeln und schnuppern, das reicht mir. Und einfach festhalten und Knuddeln gibt’s bei mir auch nicht! Da könnte ja jeder kommen. Aber wenn sich Frauchen oder Herrchen zu mir auf den Boden oder in meine Kudde setzten, da bin ich sofort dabei. So kann ich stundenlang kuscheln. Gerne auch mal auf dem Schoß…ja, ich pass da noch drauf. Man muss nur hier und da noch etwas drücken und schieben…vielleicht sind ja auch die Menschen eingegangen.

Zum Schluss sei nur noch eins erwähnt: Ich bin die bezaubernde Jeannie. Warum? Ich habe eine besondere Gabe. Man nennt sie den „Jeannie-Blick“. Damit kann ich den Menschen direkt in ihre Seele schauen und sie ganz tief im Inneren berühren. Wer diesen Blick einmal von mir bekommen hat, der ist für immer von mir verzaubert.

Februar 2014

 

Once a Labrador gets hold of your heart it will not let you escape

 

NEWS

 

Viele Young Spirits waren erfolgreich.

Highligt: Gladys hat die RGP bestanden: Siehe: News

Ein Leben ohne Hund

ist wie ein Himmel

ohne Sterne